Frankreich zeigt den Flüchtlingen ein humanes Gesicht

36260427_303

Die aus Calais abtransportierten Flüchtlinge wurden inzwischen in ganz Frankreich verteilt. Der Ort Talence bei Bordeaux hat eine kleine Gruppe Flüchtlinge freundlich aufgenommen, eine Wohltat für die traumatisierten und erschöpften Flüchtlinge. „Wir vertragen uns, alle sind entspannt, es gibt keine Messer und keine Gewalt wie im Dschungel“, sagt Fofana aus der Elfenbeinküste.

Isabelle Pantèbre von der örtlichen Sozialbehörde leitet das Lager und erklärt das überwiegend Sudanesen, Eritreer und Afghanen im Containerlager von Talence Schutz suchen und wieder zu Kräften kommen können. „Obwohl die Männer jung sind, so um die 25, leiden einige unter Mangelernährung, und viele sehen zum ersten Mal seit ihrer Flucht einen Arzt“, so Pantèbre weiter. Und zum ersten Mal, seit sie in Frankreich angekommen sind, zeigt der französische Staat diesen Flüchtlingen ein humanes Gesicht. Mehr dazu, gibt es in dem Bericht der Deutschen Welle.