FPÖ-Kandidat Hofer kritisiert Merkel für Grenzöffnung

Wenige Tage vor der Stichwahl des Bundespräsidenten in Österreich hat FPÖ-Kandidat Norbert Hofer die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel scharf angegriffen. Im TV-Duell mit dem Grünen-Kandidaten Alexander van der Bellen sagte Hofer, Merkel habe mit der Grenzöffnung vergangenen Sommer Europa erheblichen Schaden zugefügt. In der Folge seien Hunderttausende Flüchtlinge, darunter auch „Terroristen“ durch Österreich gezogen. Mehr dazu im Artikel der WELT.