Flüchtlingslager könnte laut Behörden bis Mittwochabend geschlossen sein

Die Behörden der französischen Region Pas-de Calais wollen das Flüchtlingslager von Calais bis Mittwochabend komplett schließen. „Niemand befindet sich mehr im Lager. Jeder wurde in Sicherheit gebracht. Sobald wir uns um die letzten Migranten kümmern konnten, wird die Evakuierung eingestellt“, erklärte die Polizeipräfektin Fabienne Buccio der Nachrichtenagentur AFP am Mittag. Am Morgen waren im „Dschungel“ von Calais mehrere Brände entflammt. An mehreren Stellen stiegen schwarze Rauchwolken auf.